Joachim Herrmann muss zurücktreten

Joachim Herrmann, der in den letzten Wochen schon zunehmend durch seine rechts-populistischen und rassistischen Äußerungen aufgefallen war, hat erneut zugeschlagen. In der gestern ausgestrahltem Sendung „Hart aber Fair“, hatte er den Schwarzen Schlagersänger Roberto Blanco als „wunderbarer N***r, der den meisten Deutschen immer wunderbar gefallen hat“ rassistisch beleidigt.

Weiterlesen „Joachim Herrmann muss zurücktreten“

Wer ist eigentlich „deutsch“?

Obwohl schon zahlreiche AutorenInnen sich zum Thema Schwarzsein in Deutschland, Rassismus und White Privilege, geäußert haben und es inzwischen eine große Auswahl an Literatur in diesem Feld gibt (von Farbe bekennen bis hinzu Deutschland Schwarzweiß), wollen auch Wir uns in zukünftigen Beiträgen zu diesem Thema etwas ausführlicher äußern.

Weiterlesen „Wer ist eigentlich „deutsch“?“

Refugees #2: Deutsche, selber „Wirtschaftsflüchtlinge“?

Im Hinblick auf die aktuelle Lage in unserer Gesellschaft wird von  Gruppierungen wie beispielsweise PEGIDA, aber auch von Parteien wie der AfD, zunehmend gegen sog. „Wirtschaftsflüchtlinge“ gehetzt. Sie würden nach Deutschland kommen, obwohl es in ihren Ländern weder Krieg noch politische Verfolgung gebe. Dabei würden sie, der Meinung der Rechtspopulisten nach, sowohl die Sozialsysteme ausnutzen, als auch den „Deutschen“ die Arbeitsplätze wegnehmen. Was denn nun? Eine ziemlich paradoxe Argumentation. Bittere Armut, Ausweglosigkeit und Perspektivlosigkeit, übrigens meistens durch unsere Wirtschaftssysteme ausgelöst, scheinen für viele dieser Populisten kein ausreichender Grund zu sein, seine Heimat zu verlassen.

Weiterlesen „Refugees #2: Deutsche, selber „Wirtschaftsflüchtlinge“?“

Black History Fact #2: Die Schwarzen „Entdecker“ Amerikas

Wusstet ihr schon…

Schwarze „entdeckten Amerika“.

Der ägyptische Geograf Ibn Fadallah Al Umariy berichtete in einem Dokument im Jahre 1342, wie der Herrscher von Mali Abu Bakr II eine Flotte von 200 großen hochseetüchtigen Pirogen  beauftragte gen Westen zu segeln. Sie wurden mit Proviant und Versorgung für ca. 2 Jahre auf See ausgestattet. Abu Bakr wollte wissen was hinter den Grenzen des atlantischen Ozeans liegt.

Weiterlesen „Black History Fact #2: Die Schwarzen „Entdecker“ Amerikas“